Das Online-Screening –
sicher, aussagekräftig und digital

Das Fortschreiten einer Netzhauterkrankung kann schnell eintreten und zu einem schweren Sehverlust führen, wenn die Erkrankung nicht diagnostiziert und behandelt wird. Aus diesem Grund arbeiten wir mit dem innovativen Schweizer System Alleye zusammen. Alleye ist eine patentierte Technologie der Oculocare medical AG und fähig, eine Verschlechterung der Sehleistung zu erkennen, bevor Sie diese selber wahrnehmen.

Der Nutzen von Alleye wurde in mehreren wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Über 300 Studienteilnehmer haben mehr als 40‘000 Messungen durchgeführt. Wir sind stolz, diese digitale Technologie zum Vorzugspreis von CHF 37 anbieten zu dürfen.

Smart und klinisch erprobt.

Klinische Studien mit über 300 Teilnehmern und mehr als 40’000 Messungen belegen den medizinischen Nutzen von Alleye bei der Früherkennung und Überwachung von AMD. Bei einer Mehrheit der Testpersonen, bei denen der Alleye-Test auf eine Sehminderung hinwies, diagnostizierte der Augenarzt eine behandlungsbedürftige AMD-bedingte Augenveränderung. Bei 9 von 10 AMD-Patienten bestätigte Alleye eine
Abnahme der Sehkraft.

Veränderungen im Auge frühzeitig erkennen.

Verzerrte Linien, verschwommenes Sehen und dunkle Schatten im zentralen Blickfeld können erste Anzeichen einer altersbedingten Makuladegeneration (AMD) sein. Weil die Krankheit längere Zeit unbemerkt fortschreiten kann, ist die Früherkennung und eine zeitig eingeleitete Therapie für den Erhalt der Sehleistung besonders wichtig. Noch bevor ein Verlust der Sehfähigkeit einsetzt, erkennt Alleye Veränderungen im Auge.

Mehr Sicherheit – Kontrolllücke schliessen.

Die Alleye-App wurde von Augenärzten entwickelt, um Patienten eine Möglichkeit zu bieten, ihre Sehleistung selbstständig und kontinuierlich zu testen. Insbesondere in der Zeit zwischen Arztvisiten können Patienten mit der Alleye-App die Entwicklung ihrer Sehleistung überwachen. Das Doctor Eyepoint Personal steht dem Kunden dabei wenn nötig helfend zur Seite.

Sehleistung selbstständig kontrollieren.

Der Alleye-Selbsttest ist digital, sehr einfach und dauert nur wenige Minuten. Die Testaufgabe besteht darin, den mittleren von drei Punkten auf eine nicht sichtbare Linie zu platzieren. Die Testergebnisse werden gespeichert, sind jederzeit abrufbar und können auf Wunsch an Doctor Eyepoint übermittelt werden. Patienten und behandelnde Ärzte gewinnen damit Gewissheit über die Sehleistung der Augen.

Relevante Informationen für die Nutzung der App

Alleye erkennt Erkrankungen der Netzhaut und ist darauf spezialisiert, die altersabhängige Makuladegeneration (AMD) und das diabetische Makulaödem (DME) frühzeitig zu erkennen und den Verlauf einer bestehenden Netzhauterkrankung zu überwachen.

Die AMD ist in der westlichen Welt eine der Hauptursachen der Erblindung bei über 50-Jährigen. Weltweit sind etwa 30 Millionen Menschen davon betroffen. Das Risiko, an einer AMD zu erkranken, ist abhängig vom Alter. In der Altersgruppe der 50- bis 65-Jährigen findet man die AMD bei etwa 1,6 Prozent der Bevölkerung. Bei Personen zwischen 65 und 75 Jahren ist etwa jeder Zehnte, und bei den über 75-Jährigen etwa jeder Dritte betroffen. Jeder zehnte Patient mit AMD erleidet die sogenannte feuchte Form, welche mithilfe von Medikamenten behandelt werden kann. Für die sogenannte trockene AMD gibt es noch keine Behandlung.

Das durch den länger anhaltenden Diabetes verursachte Makulaödem, kurz DME, ist die häufigste Erblindungsursache für Menschen zwischen 20 und 65 Jahren. DME tritt nach 10 Jahren etwa bei zwei von drei Diabetikern auf.

Die feuchte AMD und das DME lassen sich behandeln. Zwar können die Krankheiten nicht vollständig gestoppt werden, jedoch lässt sich das Fortschreiten verlangsamen. Je früher man behandelt, umso länger kann man die Sehleistung aufrechterhalten. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Alleye nutzen, um diese Krankheiten frühzeitig zu erkennen.

Die Aufgabe des Alleye-Tests besteht darin, den mittleren von drei Punkten auf die unsichtbare Verbindungsgerade zwischen den äusseren Punkten zu platzieren. Insgesamt müssen 12 Punkte platziert werden. Der Alleye-Test wird einäugig durchgeführt. Sie decken dasjenige Auge ab, welches Sie nicht testen. Zum Testen stützen Sie beide Ellbogen auf einem Tisch ab und halten Ihr mobiles Gerät ca. 30 cm vor dem Gesicht mit beiden Händen. Sie können den Alleye-Test auch auf Ihrem Desktop-Computer durchführen. Auch hier sollte der Abstand zum Bildschirm ca. 30 cm betragen.

Das Alleye-Ergebnis zeigt mit einem Zahlenwert an, wie genau sie die Punkte platziert haben. Das Punktemaximum liegt bei 100. Dieser Wert entspricht dem Wert einer jungen gesunden Person. Liegt der Zahlenwert unter 70 Punkten, empfehlen wir, die Messung in einer Doctor-Eyepoint-Filiale zu wiederholen. Fällt der Wert unter 50 Punkte, obschon Sie ungestört testen konnten, sollten Sie gelegentlich einen Termin mit einem unserer Augenärzte vereinbaren, um weitere Abklärungen zu machen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns ein grosses Anliegen. Die Alleye-App erfüllt die höchsten Sicherheitsanforderungen. Ihre Daten werden ausschliesslich verschlüsselt gespeichert und übertragen, so dass sie nicht von Drittpersonen gelesen werden können. Der Datenschutz ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Qualitätsmanagementsystem. Oculocare, Betreiberin von Alleye, ist nach ISO 13485 zertifiziert und wird jährlich auditiert.

Für die einmalige Nutzung des Alleye-Sehtest bezahlen Sie CHF 37. Es gibt keine zusätzlichen Gebühren oder Verträge.