Über uns

Doctor Eyepoint betreibt Optik-Filialen mit hohem Qualitätsanspruch, klarer Preisstruktur und einem niederschwelligen Zugang zum Augenarzt.

Wir vereinen modisches Design und trendigen Stil mit medizinischer Diagnostik und Effizienz. Wir streben nach höchster Kundenzufriedenheit, umweltgerechtem Verhalten und Produktion. Zudem pflegen wir Teamkultur und legen grossen Wert auf eine hochstehende Sozialkompetenz.

Die heutigen Geschäftspartner Matthias Brozek und Dr. med. Dietmar Thumm suchten unabhängig voneinander neue Konzepte im Gesundheitswesen und in der Optik-Branche. Im Brennpunkt standen dabei Transparenz, Verständlichkeit und das Ziel, nah am Menschen und seinen Bedürfnissen zu sein. ​

Beide hatten mit unterschiedlichen Ansätzen die Idee, die Zusammenarbeit von Augenarzt und Augenoptiker weiter zu entwickeln und auf eine neue Basis zu stellen – unabhängig von einer Verbands- oder Interessenspolitik. ​

Im Sommer 2013 führten glückliche Umstände die beiden zusammen, und in intensiven und sehr kreativen Gesprächen konnten ihre Ideen rasch weiterentwickelt und konkretisiert werden. ​

Mit dem Fokus vor Augen, effizient und nah beim Kunden zu sein, wuchs die Erkenntnis, die ärztliche Leistung aus dem klassischen Krankenkassen-Abgeltungsmodell herauszulösen. Dabei wollte man keine Arztpraxis im Brillengeschäft integrieren, sondern vielmehr für Kunden einen rasch verfügbaren und einfachen Zugang zu einer augenärztlichen Basis-Untersuchung bereitstellen, ergänzt durch die klassischen Dienstleistungen eines Optikgeschäfts, wie z.B. das Ausmessen der notwendigen Glaskorrektur. Zugleich fokussierten sich die beiden Gründer auf eine enge Zusammenarbeit mit ausgewählten Augenarztpraxen, die denselben hohen Qualitätsansprüchen nachleben. ​

Mit übersichtlichen Verkaufsflächen, einer grossen trendigen Brillenauswahl, direkter und moderner Logistik, starker Integration der Lieferanten, modernstem Equipment, Verzicht auf Überflüssiges, präziser und enger Kalkulation mit fairen Margen setzten sie die Leitidee um, den Kunden neben einer verständlichen Preispolitik einen unvergleichlichen Mehrwert zu schaffen. ​

Am 14.3.2014 wurde die erste Doctor Eyepoint-Filiale im bekannten Pfister-Center in Suhr eröffnet. ​

Bereits 2015 folgte die nächste Filiale in Zug und 2016 die dritte in Wohlen. Mittlerweile ist das Doctor Eyepoint-Team auch mit Filialen in Affoltern am Albis, Zofingen, Gossau, Rorschach und Frauenfeld präsent. Weitere Filialen sollen in regelmässigen Abständen folgen.

Matthias Brozek, CEO

Matthias Brozek

Matthias Brozek ist seit 1999 in der Augenoptik tätig und führte bis 2013 als CEO und VR-Präsident eine Schweizerische Augenoptikkette zur drittgrössten Kraft im Lande. Dabei standen die Bedürfnisse der Kunden für ihn immer im Vordergrund. Höchste Qualität, modernste Technologien, faire Preise, soziales Verhalten und eine überaus zufriedene Kundschaft sind für Matthias Brozek die zentralen Elemente seines Handelns.

Vor ein paar Jahren war er bei der finnischen Augenoptikkette Silmäasema eingeladen, und es faszinierte ihn, wie die Finnen – ganz im Sinne des Konsumenten – Augenmedizin und Augenoptik unter einem Dach vereinen. Umfassende Kompetenz, kurze Wege und attraktive Preise für den Kunden – mehr geht nicht, sagte er sich. Diese einzigartige Idee und die positiven Eindrücke haben ihn bis heute nicht losgelassen. Doctor Eyepoint AG ist nun das visionäre Ergebnis seiner Finnlandreise und fünfzehn Jahren erfolgreicher Führungstätigkeit in der Augenoptik-Branche.

Dr. med Dietmar Thumm, Medical Director

Dietmar_Thumm

Dr. med. Dietmar W. Thumm betreibt seit 1990 eine Augenarztpraxis in Luzern. 1993 gründete er zusammen mit 3 Kollegen die Augentagesklinik Sursee, die erste rein ambulante Augenklinik in der Deutschschweiz. Innovationsfreude und hohe Qualität zu fairen Preisen waren stets seine Anliegen. Deshalb engagiert sich Dr. Thumm auch standespolitisch, war Präsident der Gutachtenkommission der SOG und Vize-Chefredaktor der Schweizerischen Fachzeitschrift für Augenheilkunde („ophta“) und ist aktuell Präsident der Swiss Academy of Ophthalmology.

Nebst der Augenchirurgie, welche Grünstar-, Graustar- , Schiel- und Lidchirurgie und auch refraktive Eingriffe umfasst, insbesondere das Einpflanzen von Linsen bei höherer Fehlsichtigkeit, pflegt Dr. Thumm mehrere Spezialgebiete und ist auch als Consultant tätig. Das Trockene Auge, Uveitis, komplexe neurologische Fragestellungen und das Glaukom gehören zu seinen Steckenpferden.

Zusammen mit CEO Matthias Brozek entwickelt er ständig neue Ideen und optimiert das Zusammenspiel von Optik und Medizin zugunsten der Kunden bzw. zur optimalen Versorgung von Menschen mit Sehschwäche und Sehstörungen.